Herzlich Willkommen

auf den Seiten der NPD-Fraktion Eisenach. Am 07. Juni 2009 wurde die NPD in Eisenach mit 5 Prozent in den 36-köpfigen Stadtrat von Eisenach gewählt. In Fraktionsstärke ist sie seitdem dort vertreten. Am 25. Mai 2014 konnte die Fraktion ihr Ergebnis von 2009 noch deutlich auf 7,4 Prozent verbessern und sitzt seitdem mit drei Personen im Stadtrat. Hier finden Sie Informationen über die Fraktion und ihre Initiativen. Die NPD-Stadtratsfraktion ist jederzeit für Anregungen und Kritik offen. Wenn Sie sich für ein bestimmtes Thema interessieren, ist Ihnen die Fraktion gerne behilflich. Wir stellen für Sie Anfragen im Stadrat zu Thematiken, bei denen Sie von der Stadt keine oder nur eine ungenügende Auskunft erhalten. Sollten Sie einmal Probleme mit der Verwaltung haben, können Sie sich ebenfalls jederzeit vertrauensvoll an uns wenden.

Herzlichst
Ihr Patrick Wieschke
Fraktionsvorsitzender

15.09.2017

Bebauung im Thälmannviertel – Werden Anwohner und Stadträte durch die Hintertür umgangen?

Die Bürgerinitiative „Gegen die Bebauung der Grünfläche Fritz-Heckert-Straße / Clara-Zetkin-Straße“ hat sich in einem Offenen Brief an alle Stadträte gewandt. Darin führt sie aus Sicht der NPD-Stadtratsfraktion zutreffend aus, dass eine Bebauung auf der Grünfläche den Bestimmungen des Flächennutzungsplans und dem Stadtratswillen entgegensteht. Baubürgermeister Dr. Möller (CDU), die SWG und die CDU wollen das Vorhaben […]

weiterlesen

30.08.2017

Stadtrat Eisenach: Mehr Müllbehälter für Eisenach und Antifa-Sumpf trocken legen

Am Dienstag, den 5. September tagt der Eisenacher Stadtrat nach seiner Sommerpause erstmalig wieder. Die NPD-Fraktion ist mit zwei Anträgen auf der Tagesordnung vertreten. Mit einer für Eisenach neuen Idee sollen mehr Müllbehälter aufgestellt werden. Zudem soll die unter dem Deckmantel angeblicher Demokratieprogramme stattfindende finanzielle Förderung von Antifa-Strukturen beendet werden. In einem Antrag wird die […]

weiterlesen

22.08.2017

„Roten Sumpf trockenlegen“ – Wieschke stellt Untreue-Strafanzeige gegen Stadtverwaltung

Der NPD-Kandidat zur Bundestagswahl für den Wahlkreis Wartburgkreis – Eisenach – Unstrut-Hainich-Kreis, Patrick Wieschke, hat heute bei der Staatsanwaltschaft Meiningen Strafanzeige gegen die Gleichstellungsbeauftragte der Wartburgstadt, Ulrike Quentel sowie gegen Unbekannt wegen des Verdachts der Untreue gestellt. Hintergrund ist die Mitfinanzierung eines linkens Konzerts, das Gelder für mutmaßliche Straftäter sammelte und der linksextremen „Roten Hilfe“ […]

weiterlesen

19.07.2017

Schwarzer Peter: Eisenacher Haushaltsloch ist von Katja Wolf und zustimmenden Stadträten verantworten

Gestern musste der Haupt- und Finanzausschuss des Eisenacher Stadtrates eine Haushaltssperre von über zwei Millionen Euro verhängen. Denn es kam wie von der NPD prognostiziert: Die Landesmittel flossen nicht in erwarteter Höhe und damit war der scheinbare Haushaltsausgleich vom Tisch. Katja Wolf und andere Stadträte wollen den schwarzen Peter dafür nun dem Land zuschreiben, doch […]

weiterlesen

19.07.2017

Hundebestandsaufnahme in Eisenach: NPD wird Ergebnisse hinterfragen

280 neu angemeldete Hunde sollen sich in diesem Jahr durch die Hundesbestandsaufnahme in der Stadt Eisenach ergeben haben. Demgegenüber stehen 100 Abmeldungen. Das teilte die Oberbürgermeisterin dem Haupt- und Finanzausschuss mit. Damit habe sich die Maßnahme gerechnet. Die NPD will das genauer hinterfragen. Die Nationaldemokraten hatten sich entschieden gegen eine Hundebestandserfassung ausgesprochen und auch das […]

weiterlesen

21.06.2017

Mit dem Krokodil durch die Karlstraße und wie sollen Investitionen seriös finanziert werden?

Zur gestrigen Sitzung des Eisenacher Stadtrates thematisierte im Rahmen der Einwohnerfragestunde der Bürger Uwe Semmler das Wildtierverbot in Zirkussen erneut. Dabei ging er auch auf den Elefanten ein, der einst zu Werbezwecken von einem Zirkusunternehmen durch die Innenstadt geführt worden war und erhielt eine merkwürdige Antwort der Oberbürgermeisterin. Konkret wollte Semmler wissen, ob die Zurschaustellung […]

weiterlesen

19.05.2017

NPD lehnt Rücknahme des Beschlusses zu Verbot von kommunaler Flächen an Zirkusse mit Wildtieren ab

Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf (Linke) wollte den Stadtrat seinen Beschluss zum Wildtierverbot in Zirkussen aufheben lassen, weil sie ihn nach einem Gerichtsurteil für rechtswidrig hält. Mit einer Anfrage wollte die NPD-Fraktion wissen, ob nicht auch auf anderen Wegen eine Vermietung an solche Unternehmen verhindert werden kann. Allerdings lehnte die große Mehrheit des Stadtrates die Aufhebung, […]

weiterlesen

« Vorherige Beiträge  

Wir sind für Sie da! Mit Ihren Anliegen und Fragen können SIe sich an unser Bürgertelefon unter 03691 / 888 63 03. Zweimal monatlich führen wir in unserer Geschäftsstelle unsere Bürgersprechstunde durch. Die Termine finden Sie in der Terminrubrik. Sie können sich aber auch abseits dieser Sprechstunden einen Termin bei uns holen. Wir nehmen uns Ihrer Probleme an und sind für Anregungen offen.
Die NPD-Fraktion im Eisenacher Stadtrat steht Ihnen unter folgender Telefonnummer zur Verfügung:

03691 - 888 63 03

Oder nehmen Sie per ePost Kontakt mit uns auf!

Vorstellung der Fraktion

Hier finden Sie eine Vorstellung der Mitglieder der Fraktion und des Fraktionsgeschäftsführers.

Möchten Sie sich über die Ziele und Forderungen der NPD-Fraktion im Eisenacher Stadtrat informieren, dann laden Sie sich einfach unser Programm zur Stadtratswahl 2009 herunter:

Stadtratswahlprogramm 2009

Stadtratswahlprogramm 2014

Sicherlich haben Sie schon vom "Wartburgkreisboten", dem patriotischen Mitteilungsblatt für Eisenach und Umgebung, gehört. Auch die NPD-Fraktion Eisenach informiert hier regelmäßig über ihre Arbeit. Schauen Sie doch einfach mal rein:

Der Wartburgkreis Bote

Sitzungen

Haben Sie Interesse an der Stadtratsitzung oder einer öffentlichen Ausschusssitzung teilzunehmen? Hier finden Sie die aktuellen Termine aller Stadtrats- und Ausschusssitzungen:

Sitzungskalender Stadtrat

Hier können Sie sich eintragen, wenn Sie fortan aktuelle Meldungen bequem per eMail erhalten möchten.

email:

Anmelden   Abmelden

  • NPD Fraktion Eisenach
  • Katharinenstrasse 147a
  • 99817 Eisenach